Für viele Kanalinspekteure stehen die Systeme made by KUMMERT für innovative Erfindungen und stetige Verbesserungen bestehender Produkte, gepaart mit einer recht unkonventionellen Herangehensweise, die das Unternehmen von anderen Herstellern der Branche deutlich unterscheidet.

Das fängt an bei der Firmenfarbe Lila, die für den technischen Bereich eine eher untypische Wahl ist und hört auf bei dem rasanten Wachstum, welches das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1988 erlebt hat.

Inzwischen zählt das Unternehmen mehr als 80 Mitarbeiter, die in den einzelnen Abteilungen für den reibungslosen Ablauf sorgen. Immerhin werden alle Bestandteile der Inspektionssysteme vom Gehäuse über Platinen bis hin zur Software im Haus entwickelt, gefertigt und vermarktet. Auch der Verkauf der Geräte wird deutschlandweit im Direktvertrieb abgewickelt. Im Ausland übernehmen dort ansässige Partnerfirmen den Vertrieb der Kummert-Kanalinspektionssysteme.

 

Bestueckungsautomat Maschine Montage
Entwicklung Rollen Software